Gästebuch

Kommentare: 12
  • #12

    Hannelore Müller (Sonntag, 03 September 2017 19:07)

    Am 1.9.17 sendete der WDR ein Interview mit Reinhard.
    In der Mediathek könnt Ihr Euch den Zweiteiler (ca. 10 und 5 Minuten) ein Jahr lang anschaun:
    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/hier-und-heute/video-wandern-fuer-die-anderen---teil--100.html
    und
    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/hier-und-heute/video-wandern-fuer-die-anderen---teil--102.html

    Enjoy!
    Lore, deren Tochter sie auf die Sendung aufmerksam gemacht hat

  • #11

    Michael Schildmann (Montag, 31 Juli 2017 20:33)

    Großes Kompliment.
    Ich komme gerade zum dritten mal in Trondheim an. Es ist einfach Klasse so unterwegs zu sein.

  • #10

    Inge Geisler (Freitag, 07 Juli 2017 23:36)

    Ach wie ist das schade! Die ganze Woche ohne Bericht und Lebenszeichen! Wir vermissen es sehr. Wir hoffen, Du bist gut zu Hause angekommen.
    LG Inge und Norbert

  • #9

    Kerstin und Hans-Jürgen (Sonntag, 02 Juli 2017 23:07)

    Hallo, Reinhardt

    Glückwunsch zum Olavsweg. Respekt !
    Da hast Du ja wieder ein Mammutprojekt gestemmt. So viel herrliche Landschaft, Begegnungen und Gastfreundschaft und viel Zeit, um seine Träume zu leben - Glückspilz !
    Jetzt kommst Du langsam bei Dir an, dann wieder daheim und in einigen Monaten auf zu neuen Zielen.
    Liebe Grüße an den Polarkreis.
    Kerstin und Hans-Jürgen

  • #8

    Sebastian (Sonntag, 25 Juni 2017 15:00)

    Dovrefjell nicht Fovrefjell :-D

  • #7

    Sebastian (Sonntag, 25 Juni 2017 14:59)

    Vielen Dank für eine tolle Woche auf dem Fovrefjell. Eigentlich hätte ich ja jetzt noch mit nach Trondheim laufen können. Aber die Pflicht ruft... Dir noch viel Erfolg auf den letzten Metern!!

  • #6

    Inge Geisler (Montag, 08 Mai 2017)

    Lieber Reinhard! Du Ärmster! Wir sitzen am Ofen und können kaum nachfühlen, wie es Dir in ungeheizten Herbergen, ohne den mindesten Komfort und dann auch noch mit einem einzigen Freund, nämlich "Schmalhans" geht! Falls Du Dich doch noch entschliessen würdest, Dich retten zu lassen; wir hätten Zeit und würden Dich abholen! �

  • #5

    Rosalba Di Giuseppe (Samstag, 08 April 2017 13:08)

    Lieber Herr Wagner,
    Ich bin über einen Artikel im Stadt Magazin auf ihr Vorhaben gestoßen. Ich bin eine ehemalige Schülerin von ihnen (Abschluss klasse 1985)ja lange ist es her...ich wünsche Ihnen viel Kraft und Freude auf ihrem Weg. Ich bin stolz und dankbar von so einem tollen Lehrer unterrichtet worden zu sein.
    Liebe Grüße aus Ruppichteroth
    Rosalba

  • #4

    Inge Geisler (Mittwoch, 29 März 2017 15:13)

    Lieber Reinhard.
    Etwas verspätet aufgrund unserer Aufführungen, möchten wir Dir einen guten Weg wünschen, viel Erfolg bei der Spendenaktion und vor allen Dingen bleib gesund. Ich freue mich auf die täglichen "Reiseberichte". Schreib ausführlich, dann wird das "Gelati" entsprechend groß! � Viele Grüße senden Inge und Norbert

  • #3

    Renate Z. (Sonntag, 26 März 2017 14:31)

    Lieber Reinhard,

    nun bist du unterwegs. Noch letztes Wochenende haben wir uns persönlich verabschiedet. Da waren wir alle im Regen unterwegs. Heute hast du bestes Wetter für den Start - und das ist wirklich fein. Am Ende des ersten Tages bis du gar nicht so weit weg von uns....
    Wir wünschen dir alles Gute für die Tour. Auf dass dein Körper immer tut, was er soll, damit du dein dir gesetztes Ziel erreichst.
    Wir sind in Gedanken dabei und lesen wieder gerne mit.
    Liebe Grüße aus Much
    Christoph und Renate

  • #2

    Jürgen Clasen (Dienstag, 28 Februar 2017 19:21)

    Lieber Reinhard, wir, Thea und Jürgen, wünschen Dir das der liebe Gott Dich auf Deinem Weg bekleidet und Du über diesen Weg der jungen Frau helfen kannst
    diese Delphintherapie zu bekommen.

  • #1

    Lore (Dienstag, 21 Februar 2017 18:11)

    Eigentlich wollte ich nicht den allerersten Eintrag schreiben, aber ich muss es loswerden:
    Reinhard, Du hast ja Deinen Weg schon so detailliert beschrieben, als wärst Du ihn schon gegangen. Ich hab alles mit großem Interesse gelesen. Es ist halt so unterhaltsam und druckreif geschrieben wie immer in Deinen Reiseblogs. So freu ich mich schon jetzt auf Deine täglichen (hast Du geschrieben: "tägliche") Berichte.
    Ich wünsch Dir noch keinen guten Start, weil wir uns ja vorher noch gruppenwandernderweise sehen.
    Es grüßt die Lore :-)